Allgemein

Busch & Müller IXON IQ im Vergleich

Busch & Müller Ixon IQ im TestDie Busch & Müller Ixon IQ hat in der Vergangenheit in zahlreichen Tests überzeugt. „All made in Germany“ bedeute in diesem Fall tatsächlich deutsche Wertarbeit, hieß es oft. Wir waren skeptisch und haben die Fahrradleuchte deshalb ausführlich getestet. Es war eine spannende Erfahrung.

Verpackung und Lieferumfang
Bestnoten gibt es von uns für die Verpackung: Alle Bestandteile werden separat gepolstert. Man hat den Eindruck, dass das Paket zu Boden fallen könnte, ohne dass dies Konsequenzen hätte. Im Lieferumfang enthalten sind die LED Leuchte, die Halterung und den Akku inklusive Ladegerät.

1

Qualität und Verarbeitung
Die Busch & Müller Ixon IQ ist im Vergleich mit anderen Produkten fraglos kein Schnäppchen. Bei der Verarbeitungsqualität wird deutlich, weshalb: Alle Materialien sind erstklassig. Uns haben es insbesondere die sehr festen Kunststoffelemente angetan, welche die Leuchte wie einen Schutzpanzer umhüllen. Aber auch das Glas der LED Leuchte ist so dick, dass man das gute Gefühl hat, dass das eigene Rad sogar umfallen könnte, ohne dass die Busch & Müller Ixon IQ danach unbrauchbar wäre.

5

Befestigung
Die Halterung ist eine Lenkerklemme, die sehr einfach angebracht werden kann. Man drückt einfach den hierfür vorgesehenen Hebel nach unten und befestigt die Leuchte. Das Ganze dauert etwa 20 Sekunden. Einen kleinen Minuspunkt gibt es allerdings an dieser Stelle trotzdem von uns: Die Halterung ist für Lenker mit einer Breite von 21 bis zu 26 Millimeter gestaltet. Die Mehrzahl der Lenker haben zwar diese Maße, aber nicht alle. Wer ein anderes Format besitzt, benötigt eine andere Halterung. Technisch ist dies allerdings kein Problem, da die Busch & Müller Ixon IQ leicht von der Halterung gelöst werden kann.

7

Ausstattung und Funktionen
Es hat wirklich Spaß gemacht, die LED Leuchte in den Einsatz zu bringen: Sie strahlt bis zu 40 Lux hell. Natürlich braucht man eine derartige Stärke, die drei Mal so hoch ist, wie das, was die Straßenverkehrsordnung verlangt, nicht immer. Deshalb bietet die Busch & Müller Ixon IQ hier die Auswahl: Man kann zwischen zehn und 40 Lux hin- und herschalten. Für die Lampe ist insgesamt eine Lebensdauer von 100.000 Stunden angegeben. Solange konnten wir sie natürlich nicht testen: Was wir sagen können, ist, dass wir nie den Eindruck hatten, dass die Leuchte auch nur einen Bruchteil ihrer Qualität eingebüßt hätte.

Einen kleinen Minuspunkt haben wir allerdings zu bemängeln, der allerdings so etwas wie der Fluch der guten Tat ist: Im Modus mit 40 Lux ist die Lampe so hell, dass sie den Fahrer selbst blendet, wenn der beispielsweise im Stehen tritt und sich dabei leicht über den Lenker beugt. Man sollte sich von diesem Phänomen nicht überraschen lassen.

4

Leuchtweite
Die Leuchtweite beträgt bei zehn Lux etwa 40 Meter, was insbesondere im Stadtverkehr voll und ganz ausreichend ist. Schaltet man auf die 40 Lux um, kommt man auf über 100 Meter. Für nächtliche Fahrten ist die Busch & Müller Ixon IQ deshalb sehr gut geeignet. Angenehm viel dabei auf, dass der Leuchtkegel fast komplett gleichmäßig ausgeleuchtet ist. Erst an den Rändern wurde das Licht sichtbar schwächer.

6

Akkulaufzeit
Der Hersteller gibt an, dass die Akkus im zehn Lux-Modus etwa 20 Stunden halten und im High Power-Modus über fünf Stunden Energie abgeben. Da es doch selten passiert, sei an dieser Stelle angemerkt: Diese Angaben sind sehr konservativ bemessen: Im unseren Test hielten die Akku-Batterien doch deutlich länger. Unter dem Strich kann man sagen, dass Personen, die ihr Rad durchschnittlich benutzen, sicher problemlos einen Monat durchhalten, bevor das Ladegerät für die nicht einmal 900 Gramm schwere LED Leuchte zum Einsatz kommen muss.

Zuverlässigkeit
Es klang schon mehrfach in diesen Zeilen an: Die Busch & Müller Ixon IQ ist von sehr guter Qualität und dies in jeder Hinsicht. Die Zuverlässigkeit macht diesbezüglich keine Ausnahme. Selbst die Halterung, die oft dafür anfällig ist, auszuleiern, war ausgesprochen zuverlässig und gab nicht nach. Wer sich für die Busch & Müller Ixon IQ entscheidet, benötigt für geraume Zeit keine neue Fahrradleuchte mehr.

Die Vorteile auf einen Blick
+ Hohe Qualität
+ Sehr helles Licht
+ Zwei Modi
+ Akkus halten lange
+ Alles wichtige ist im Lieferumfang enthalten
+ Sehr gute Leuchtweite
+ Sehr einfache Befestigung

Die Nachteile auf einen Blick
– Halterung passt nicht auf jeden Lenker
– Licht blendet bei einem Tritt im Stehen, wenn man sich über den Lenker beugt
– Relativ hoher Preis

2

Fazit: Klare Kaufempfehlung
Wir können uns nach dem Test nur in den Chor der Personen einreihen, die von der Busch & Müller Ixon IQ sehr angetan sind. Natürlich ist sie nicht das günstigste Modell, das man erwerben kann. Dafür bekommt man aber tatsächlich beste Qualität für sein Geld. Das Problem mit der Halterung stellt sich für die große Mehrzahl der Fahrer nicht. Und auch das blendende Licht ist keine ernst zu nehmende Schwierigkeit: Wenn man um diesen Umstand weiß, kann man seine Fahrweise ohne jedes Problem entsprechend anpassen. Da uns das Preis-Leistungsverhältnis voll und ganz überzeugt hat, geben wir fünf von fünf Punkten – also die Bestnote.


Ähnliche Beiträge